Einladung zum Tag der offenen Tür am 17.10.2020 von 11 bis 16 Uhr!

Tag der offenen Tür am 17.10.2020 von 11 bis 16 Uhr!

Mit Garten und ultraschnellem Glasfaser-Internetanschluss!

Die CESA GROUP lädt Interessierte zum Tag der offenen Tür im Quartier Flieder ein:

Am Samstag, den 17. Oktober 2020 von 11 bis 16 Uhr in der Fliederstraße 12, Bergen. 

Im ruhigen Grünen wohnen und trotzdem über superschnelles Internet verfügen? Das ist im Quartier Flieder in Bergen/Celle ab jetzt möglich. Die CESA GROUP hat insgesamt 32 ihrer Mietwohnungen saniert, hochwertig ausgestattet und an das Glasfasernetz angebunden. Auch die Außenanlagen des Wohnquartiers, das ehemals von britischen Soldaten und ihren Familien bewohnt war, wurden neugestaltet.

Mit einer Größe von 98 m² bieten sich die Wohnungen vor allem für Familien mit Kindern an. Doch auch kreative Wohngemeinschaften, die ihre Arbeit aus dem Homeoffice erledigen, dürften sich in den gut geschnittenen 4-Zimmer-Wohnungen wohl fühlen. Die Wohnungen verfügen über eine großzügige Wohnküche, über Balkone und Mietergärten.

Kommen Sie zum Tag der offenen Tür, machen Sie sich selbst ein Bild, wir freuen uns auf Sie!

Wir möchten Sie bitten, die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten.

Ihre CESA GROUP


Bericht Cellesche Zeitung 07.07.20 – Das haben die Wohnungen in der Fliederstraße zu bieten

Das haben die Wohnungen in der Fliederstraße zu bieten

32 ehemalige Britenwohnungen gehen jetzt in die Vermarktung. An der Fliederstraße in Bergen soll wieder Leben einziehen. Das wird geboten.

Bergen. Johannes Maurer, kaufmännischer Projektsteuerer bei der Cesa Group, bediente sich gestern bei der Besichtigung der modernisierten Wohnungen an der Fliederstraße eines Zitates des ehemaligen Berger Bürgermeisters Reiner Prokop. „Wenn sie nur 30 Prozent von dem umsetzen, was sie sich vorstellen, wäre das schon eine ganze Menge“, sagte Prokop vor fünf Jahren der CZ zu den Plänen von Cesa. Maurer sieht seine Immobilienfirma schon viel weiter. „Wir haben an der Beethovenstraße ein solides Quartier“, sagt er. „Der nächste Meilenstein ist die Fliederstraße.“

Download Artikel